Allgemeine Geschäftsbedingungen
Ferienwohnungen - Ferienhäuser - Ferienvermietung

1.  Reiseanmeldung und Reisebestätigung
Mit Ihrer schriftlichen ( Brief/Fax/Mail ) oder fernmündlichen Reiseanmeldung ( Buchung ) bieten Sie verbindlich den Abschluß des Mietvertrages an. An das Angebot sind Sie bis zur schriftlichen Zusage oder Absage durch uns gebunden.
Der Miet- /Reservierungsvertrag kommt mit der schriftlichen Annahme durch uns zustande. Sie erhalten von uns eine schriftliche Reservierungsbestätigung, sowie die notwendigen Anreiseunterlagen (Anfahrtsbeschreibung, genaue Adresse des Leistungsträgers (= Vermieters), Telefonnummer usw zugesandt.
Die Korrektur von Irrtümern, wie  z. B. Aufgrund von Druck-  oder Rechenfehlern bleibt vorbehalten.
Sonderwünsche, Buchungen unter einer Bedingung und mündliche Nebenabreden sind nur dann gültig, wenn sie durch uns schriftlich auch so bestätigt werden.

2.  Bezahlung
Bei Vertragsabschluß ist innerhalb von 8 Tagen eine Anzahlung in Höhe von 20% - 50% ( je nach Vermieter ) des Mietpreises zu bezahlen. Die Restzahlung von 80% bis 50% bezahlen Sie je nach Vermieter vor Ort bei Schlüsselübergabe oder bei den meißten  unserer Leistungsträger  bereits 4 - 8 Wochen vor Reiseantritt auf deren Konto in Spanien oder Deutschland, bzw. an uns zur Weiterleitung an den Vermieter.
(Wie das im Einzelfall geregelt ist, steht immer in der Objektbeschreigung unter Zahlungsbedingungen )
Die genaue Adresse, Kontonummer usw. erhalten Sie mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

3.  Besondere Bedingungen und Hinweise
Nebenkosten
Feste Kosten, die auf jeden Fall gezahlt werden müssen, sind im  Mietpreis eingeschlossen.
Variable Kosten, die von der Zahl der reisenden Personen, oder vom Verbrauch abhängen (z. B. Kurtaxe, Strom, Gas, Heizung, Bettwäsche, Endreinigung, Telefon usw.) werden teilweise, je nach Vermieter direkt vor Ort bezahlt oder bereits bei der Buchung.
Bitte beachten Sie hier immer die entsprechenden Hinweise unter „Nebenkosten am Ort“ bei den einzelnen Beschreibungen zu den Mietobjekten um Missverständnisse zu vermeiden.

Reinigung
Die Grundreinigung erfolgt jeweils durch die Mieter, unabhängig von der Endreinigung, durch die Vermieter. Bei der Beschreibung der Mietobjekte wird darauf hingewiesen, ob Bettwäsche, Handtücher usw. mitzubringen sind oder ob diese im Mietobjekt vorhanden sind.

Haustiere
Ob ein Haustier erlaubt oder nicht erlaubt ist, entnehmen Sie bitte ebenfalls der jeweiligen Beschreibung. Ein Haustier muß auf jeden Fall mit einem Hinweis auf Art und Größe bei der Buchung angemeldet werden, auch wenn es entsprechend der Beschreibung erlaubt ist. Die Erlaubnis gilt grundsätzlich immer nur nur für EIN Haustier. Sind Haustiere nicht erlaubt, so bedeutet dies nicht zwingend das im Haus oder in der Ferienanlage usw. mit Haustieren nicht zu rechnen ist, oder daß in dem von Ihnen gebuchte Objekt nicht doch zeitweise Haustiere gehalten werden. Das liegt z. B. an der Struktur einer Ferienanlage mit teilweise privaten Eigentümern, denen diesbezüglich keine Vorschriften gemacht werden können, oder daran, daß der Vermieter eines ländlichen Objektes selbst einen Hund hält und Konflikte mit mitgebrachten Hunden vermeiden will.

Kaution
Dem Mieter steht aus Recht zu, das gesamte Mietobjekt einschl. Mobiliar und Gebrauchsgegenständen zu benutzen. Er verpflichtet sich, das Mietobjekt und dessen Inventar, sowie evtl. Gemeinschaftseinrichtungen mit größtmöglicher Sorgfalt zu behandeln. Er ist verpflichtet, einen während der Mietzeit durch sein Verschulden oder das Verschulden seiner Begleitung bzw. Gäste entstandenen Schaden zu ersetzen. Der Vermieter bzw. Leistungsträger ist berechtigt, bei Schlüsselübergabe eine angemessene Kaution zu verlangen. Die Kaution wird nach ordnungsgemäßer Rückgabe des Mietobjektes zurückerstattet. Durch die Rückzahlung werden eventuelle Schadenersatzsansprüche des Vermieters nicht berührt.

Personenzahl
Das Mietobjekt darf nicht mit mehr Personen belegt werden, als in der Beschreibung angegeben und auf der Reservierungsbestätigung angegeben wurde. Die angegebene maximale Personenzahl schließt auch Kinder und Kleinkinder ein.
Ausnahme: Wenn eine anderslautende Regelung ausdrücklich vereinbart und auch durch uns bestätigt wurde. Bei Überbelegung hat der Vermieter das Recht, überzählige Personen zurück bzw. auszuweisen.

Sonderangebote, Rabatte
Bei Sondernangeboten oder Rabatten sind eventuelle variable Nebenkosten für die volle Aufenthaltsdauer zu bezahlen. Rabatte werden nur auf den normalen Mietpreis gewährt, nicht jedoch auf die Nebenkosten wie z.B. Strom, Gas usw.

Ankunftszeit, Abreisezeit
Die Ankunftszeit am Anreisetag sowie die Übergabe des Mietobjektes am Abreisetag, entnehmen Sie bitte der einzelnen Mietbeschreibungen.
In der Regel sind folgende Zeiten festgehalten:
Ankunft nach 17.00 Uhr - Abreise bis 11.00 Uhr

4.  Leistungen und Preise
Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen der jeweiligen Ferienhausvermieter bzw. -Agenturen sowie aus den darauf bezugnehmenden Angaben in Ihrer Reservierungsbestätigung. Kann das von Ihnen gebuchte Ferienobjekt aus anderweitigen Gründen nicht zur Verfügung gestellt werden (höhere Gewallt, Wasserrohrbruch, Feuer, oder ähnliches), wird Ihnen vor Ort ein gleichwertiges oder höherwertiges Objekt zum gleichen Preis zur Verfügung gestellt, sofern es irgenwie möglich ist. Sollte dies nicht möglich sein, erhalten die den bezahlten Betrag komplett zurück.

5.  Reiserücktritt
Sollte es aus, welchen Gründen auch immer, nötig sein von Ihrer gebuchten Unterkunft zurückzutreten, so veranlassen Sie dies so früh als möglich. In Ihrem eigenen Interesse und zur Vermeidung von Mißverständnissen, empfehlen wir Ihnen dringend, den Rücktritt schriftlich ( per Einschreiben ) zu erklären. Maßgebend für den Reiserücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Reiserücktrittserklärung  bei uns.

Treten Sie vom Reisevertrag zurück bzw. treten Sie ohne Stornierung des Reservierungsvertrages Ihren Urlaub erst  gar nicht erst an, so sind wir berechtigt, folgende Rücktrittsgebühren (Stornokosten) abhängig vom Zeitpunkt der Stornierung zu berechnen:
 Rücktritt bis  61        Tage vor Mietbeginn  20 % des Mietpreises
 Rücktritt       60 - 35 Tage vor Mietbeginn 50 % des Mietpreises
 Rücktritt       34 - 15 Tage vor Mietbeginn 75 % des Mietpreises
 Rücktritt       14 -   4 Tage vor Mietbeginn 90 % des Mietpreises
Bei einem späteren Rücktritt muß der gesamte Mietpreis berechnet werden.
Beachten Sie etwaige abweichende Regelungen bei der Beschreibung des Mietobjektes der verschiedenen Leistungsträger.

Sollte es uns gelingen, das von Ihnen gemietete Objekt nach Ihrer Stornierung erneut zu vermieten, sind in jedem Fall 20 % des Mietpreises als Bearbeitungsgebühr zu bezahlen, mindestens jedoch Euro 100,--.

Rücktritt durch den Vermieter:
Die Vermittlungs-Agentur Dietsch bzw. der entsprechende Vermieter kann vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Reisebeginn den Reservierungsvertrag kündigen:
A)  ohne Einhaltung einer Frist, wenn der Mieter die Durchführung des Mietvertrages trotz Abmahnung nachhaltig stört, oder durch sein Verhalten andere gefährdet, oder sich vertragswidrig verhält.

B)  ohne Einhaltung einer Frist, wenn die Durchführung des Mietvertrages infolge höherer Gewalt
(z. B. Naturkatasstrophen, Terrorismus, Krieg usw.) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird.

Kündigt die Vermittlungs-Agentur Dietsch bzw. der Vermieter den Mietvertrag nach Punkt A), dann verfällt der gesamte Mietpreis ersatzlos.
Kündigt die Vermittlungs-Agentur Dietsch bzw. der Vermieter den Mietvertrag nach Punkt B) vor Reisebeginn, so werden die eingezahlten Mietpreise bzw. Anzahlungen selbstverstädnlich zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche werden ausdrücklich ausgeschlossen.

6.  Umbuchung
Umbuchungen sind auf Ihren ausdrücklichen Wunsch bis 30 Tage vor Reiseantritt möglich, jedoch ohne Gewähr auf ergebnisreiche Umbuchung.
Eine Umbuchung kann nur innerhalb des Angebotes des jeweiligen Leistungsträgers erfolgen (bedeutet nur zwischen Objekten des selben Vermieters).
Für Umbuchungen stellen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von Euro 40 ,-- in Rechnung.

7.  Haftung
Angelika Dietsch Vermittlungs-Agentur haftet für die sorgfältige Auswahl und Überwachung der jeweiligen Vermieter bzw. Leistungsträger, sowie die gewissenhafte Reisevorbereitung. Die Leistungs- und Objektbeschreibungen sind jeweils vom Vermieter und sind nur zum Teil durch persönlichen Augenschein geprüft.
Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

Eine Haftung für gelegentliche Ausfälle bzw. Störungen in der Wasser- und/oder Stromversorgung wird ausgeschlossen, ebenso eine Haftung für die ständige Betriebsbereitschaft von Einrichtungen wie z. B. Lift, Heizung, Klimaanlage, Swimmingpool usw. Die Teilnahme an Sportveranstaltungen oder ähnliches geschied auf eigene Gefahr. Für Unfälle beim Sport oder anderen Freizeitaktivitäten wird nicht gehaftet. Ebenso haftet der Vermittler nicht für Schäden, die durch Krieg, innere Unruhen, hoheitliche Anordnungen, Naturkatasstrophen, Zerstörung der Unterkunft aufgrund höherer Gewalt oder durch Dritte verursacht werden.

Reklamationen
Eventuelle Reklamationen betreffend des Zustandes des Mietgegenstandes müssen dem Eigentümer / dem Vermittler umgehend mitgeteilt werden, der sich in diesem Falle sofort darum bemühen wird den Grund der Reklamation zu beseitigen. Dem Eigentümer ist bei berechtigten Mängeln eine angemessene Frist zur Beseitigung einzuräumen. Der Eigentümer kann eine Mietminderung nur ab dem Zeitpunkt gewähren, ab dem er von den Mängeln in Kenntnis gesetzt wurde. Der Vermieter haftet nicht für entgangene oder geminderte Urlaubsqualität und Schäden bei Diebstahl, Stromausfall, Wasserrohrbruch, Lärmbelästigung durch Nachbarn oder Bauarbeiten, Unwetter und dessen Folgen oder für Orts- und Landesübliche sowie Landestypische Beeinträchtigungen durch höhere Gewalt, Tiere, Verschmutzungen und anderer Landesspezifischer Ursachen. Auch für Unfälle wird keine Haftung übernommen.

8.  Mitwirkungspflicht
Jeder Reisende ist verpflichtet die Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, entstehende Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Die Beanstandungen müssen unverzüglich vor Ort der Agentur bzw. dem Vermieter angezeigt werden (innerhalb von 2 Tagen).

9.  Sonstiges
Wir weisen darauf hin dass alle Fotos, Grafiken und Texte auf unseren Seiten unserem Coypright unterliegen bzw. dem unserer Vertragspartner. Jedwede nicht rein privaten Zwecken dienende Verwendung der Bilder, Fotos, Grafiken und Texte ist daher nicht gestattet.

Sollten einzelne Bestimmungen des Reservierungsvertrages unwirksam werden, hat das nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reservierungsvertrages und der dazughörigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Folge.
Gerichtsstand: El Campello - Alicante - Spanien

 
 
 

Zurück